Reiseinformationen

Reiseinformation Griechenland/Informatives

Griechenland.de bietet alle Informationen über das beliebte Reiseziel Griechenland. Die Schönheit des Landes lässt sich zum Beispiel in den grünen Oasen der Peleponnes entdecken und die zahlreichen Inseln laden zum Bade- und Aktivurlaub ein. Die Fülle an geschichtsträchtigen und kulturellen Sehenswürdigkeiten sorgt für aufregende Highlights während dem Urlaubsaufenthalt. Fühlen Sie sich Live vor Ort durch die Bilder der Webcams in den Städten und Hotspots Griechenlands. Buntes Stadt Getümmel, entspanntes Sonnenbaden und spannende Sightseeingtouren gehören zum griechischen Urlaubsalltag einfach dazu. Unter den Reiseberichten können erfahrene Griechenlandreisende ihre Erlebnisse teilen. Wer selbst in Griechenland war, ist herzlich dazu eingeladen, seine Erfahrungen niederzuschreiben und mit anderen zu teilen.

 

Optimale Reisezeiten in Griechenland

Die geographische Lage bereitet dem Land einzigartige klimatische Bedingungen. Die zahlreichen und weit verstreuten Inseln sowie das gebirgige Fest- und Inselland prägen einerseits das vielfältige Bild des Landes, andererseits sind Berge und Meer einflussreiche Faktoren für die dortigen Klimaverhältnisse. Die Griechen kennen drei Jahreszeiten, einen Frühling, der etwa von März bis Mai andauert, einen sehr heißen und trockenen Sommer von Mai bis Oktober und einen milden und regenreichen Herbst/Winter von November bis März. Die Sommertemperaturen liegen zwischen 26 und 30 Grad, in Athen und auf Kreta kommen sogar Temperaturen um die 45 Grad zu Stande. Der Norden Griechenlands ist insgesamt kühler und trockener als der Süden. Im Winter ist der Westen niederschlagsreicher und kühler als der Osten. Im Dezember und Januar kann es im Norden schon einmal Minusgrade haben. Die höheren Regionen über 2000 m sorgen im Winter für Schnee. Kreta und die Ionischen Inseln sind grundsätzlich mildere Temperaturen gewohnt. Das mediterrane Land verfügt Winter wie Sommer über zahlreiche Sonnenstunden. Im Winter kommt die Sonne bis zu 5 Stunden täglich zum Vorschein, im Sommer sogar bis zu 14 Stunden. Badewetter gibt’s auf den Kykladen ab Mai, dann erreichen die Wassertemperaturen schon 19 Grad. Von Juni- September herrscht in ganz Griechenland Badesaison. Das Wasser erreicht Temperaturen von 24 Grad. Die beste Reisezeit für einen Badeurlaub ist somit von Juni-Oktober. Die Hauptsaison beginnt bereits im Mai und endet im September. April – Mai und September – Oktober bieten ein milderes Klima und eignen sich daher bestens für Aktivurlauber, die eine Wander- oder Mountainbiketour planen.

 

Webcams

 

Reiseberichte

Authentische Reiseberichte und Erfahrungen von Griechenlandreisenden stellen gute Anhaltspunkte für die eigene Reiseplanung dar. Schnell findet sich der ein oder andere Geheimtipp für Unterkunft, Restaurant oder Sehenswürdigkeiten. In den Reiseberichten lassen sich persönliche Eindrücke, Erlebnisse und Tipps festhalten und austauschen. Wer selbst gerne einen Reisebericht verfasst, kann die Kategorie Reiseberichte nutzen, um andere über exklusive Badestrände, Städtetrips, Restaurantbesuche oder andere Hotspots zu informieren. Unvergessliche Erlebnisse und besondere Wandertouren werden zum gemeinsamen Thema. Auf griechenland.de können Sie Ihren Traumurlaub noch einmal Revue passieren lassen und in Erinnerungen schwelgen.

 

Bildbände über Griechenland

Entdecken Sie die Schönheit Griechenlands in den Bildbänden über das Festland und die griechischen Inseln. Lassen Sie sich von den Bildern berieseln und erleben Sie einen Vorgeschmack auf Ihre Griechenland-Reise. Die Wiege Europas und der Demokratie und das Land der Philosophen beeindruckt mit kilometerlangen Küsten und Stränden, Fischerdörfern und antiken Stätten. Die Bilder zeigen die Schönheit der historischen Plätze, die bunten Märkte und das lockere Stadtleben. Tauchen Sie ein in die Welt der Griechen.

 

  • Griechenland – Faszination Erde vom Kunth Verlag
  • Horizont Griechische Inseln vom Stürtz Verlag
  • Horizont Griechenland  vom Stürtz Verlag