Agia Galini, Kreta | griechenland.de

Agia Galini

Die Stadt der heiligen Seelenruhe

Agia Galini, griechisch für "heilige Ruhe", ist ein passender Name für dieses entspannte Fischerdorf mit etwa 650 Einwohnern an der Südküste Kretas.

 

Die lokale Legende besagt, dass eine byzantinische Prinzessin bei ihrer Ankunft für ein ruhiges Meer gebetet und dies auch erhalten hat. Aufgrund der Lage an der Südküste sind das Meer und das Wetter in Agia Galini fast immer friedlich und das Klima ist generell sehr mild. Topographisch ist dieses Dorf wie ein Amphitheater in die Hänge von drei Hügeln gebaut und liegt nach Südosten. Sein hübscher kleiner Hafen bietet im Sommer eine beträchtliche Menge an Yachtverkehr.

Der ganze Charme eines Griechenlandurlaubs in einem kleinen Fischerdorf

Die Küstenstadt Agia Galini mit rund 650 Einwohnern liegt südöstlich von Rethymnon und war eines der ersten Dörfer im Süden Kretas, das in der vollen touristischen Blütezeit der 70er Jahre entstand. Die weißen Kalksteinhäuser, die sich an die Felsen lehnen, der privilegierte Blick auf das Libysche Meer, die legendäre Gastfreundschaft der Bewohner, der kleine isolierte Sandstrand - hier strahlt einfach alles pure Lebensfreude aus.

Die Berg/See-Dualität macht für viele Besucher den besonderen Reiz von Agia Galini aus und ermöglicht es ihnen, die Insel auf vielfältige Weise zu entdecken. Steigen Sie in ein Boot und segeln Sie auf der Suche nach versteckten Buchten entlang der schönen wilden Küste. Wanderer und solche, die ihre Erkundungen lieber mit festem Boden unter den Füßen vollziehen, folgen einem der zahlreichen Wege in die Berge. In diesem kleinen Dorf ist alles möglich: Entspannen, Schwimmen, Tauchen, Fischen, Plaudereien mit der lokalen Bevölkerung - unter diesen Bedingungen ist es schlicht unmöglich, nicht dem Charme dieses Ortes zu erliegen.

Agia Galini ist zudem eine hervorragende Basis für die Entdeckung der Umgebung. Von hier aus können Sie wichtige und berühmte archäologische Stätten wie Festos oder Gortina und charmante Dörfer wie Vori, Spili oder Moni Preveli besuchen. Der Hafen von Agia Galini bietet eine große Auswahl an Bootsausflügen, zum Beispiel nach Plakias, Agios Pavlos oder zur ehemaligen Hippie-Hochburg Matala.

Das Dorf des heiligen Friedens - zumindest am Tag

Der Name Agia Galini bedeutet "heiliger Frieden" und die Stadt wird ihrem Motto tagsüber auch mehr als gerecht. Der Eindruck wandelt sich jedoch, sobald die Sonne untergeht. In den hektischen Sommernächten können Sie alle möglichen Shows, Jazzmusik oder die neuesten internationalen Hits genießen, die verschiedene Pubs oder Nachtclubs ganz in der Nähe des Hafens anbieten. Genießen sie in Agia Galini eine malerische kretanische Atmosphäre, die ihren Höhepunkt in den Nächten erreicht, voll magischem Charme und begleitet von einer sanften Meeresbrise.

Lage

Klima

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximale Temperatur °C

14

15

16

19

22

25

29

30

28

24

19

16

Minimale Temperatur °C

12

12

13

16

19

22

25

25

24

20

17

14

Wassertemperatur °C

16

17

17

19

21

22

24

25

24

23

20

17

Regentage mtl.

10

9

7

3

2

1

0

0

1

5

6

9

Sonnenstunden

4

5

6

8

10

12

12

11

9

6

5

5


Orte in der Nähe


Sehenswürdigkeiten in der Nähe