Peloponnes | griechenland.de

Peloponnes

Mythen, Legenden und herrliche Gemütlichkeit

Die Peloponnes - eine Halbinsel mit einer unglaublichen Dichte von Kulturdenkmälern und zugleich ein vorzüglicher Ort zum Entspannen, Schwimmen und Wandern.

 

Das Ionische Meer im Westen, das Myrtos-Meer im Osten und der Golf von Korinth im Norden: in der Mitte zerklüftete und sonnige Küstenabschnitte. Der kulturelle Reichtum und die natürliche Schönheit der Peloponnes kann kaum überbewertet werden, hier vereint sich das Beste, was Griechenland zu bieten hat. Von der Stadt Korinth vor den Toren der Halbinsel bis zum Apollo-Tempel bei Bassae wird die ruhmreiche Historie des antiken Hellas hier in vielen UNESCO-Welterbestätten lebendig. Viertausend Jahre Geschichte werden in dieser Region so umfassend dargestellt wie nirgendwo sonst in Europa. Und wenn Sie für ein oder zwei Tage auf das Hinfortschreiten über Ruinen verzichten möchten, finden Sie leicht einen Bergpfad oder einen abgelegenen Badeort, an dem Sie sich beim Wandern oder Schwimmen entspannen können.

Das perfekte Ziel für Liebhaber von Kultur, Kulinarik und kapriziösen Küsten

Im Laufe der Jahrtausende hat das zerklüftete Terrain der Peloponnes, eine riesige Region, die wie ein großes Blatt am Stamm der korinthischen Landenge hängt, Königreiche und Imperien beheimatet. Spuren dieser vergangenen Epochen - zerstörte bronzezeitliche Zitadellen, griechische und römische Tempel und Theater sowie Festungen und Siedlungen von Byzantinern, Franken, Venezianern und Türken - zeugen von historischem Reichtum.

Archäologie-Enthusiasten haben auf der Peloponnes die Qual der Wahl aus einer Vielzahl von außergewöhnlichen Stätten, zu denen die alten Paläste von Mykene und Pylos, die Akropolis des antiken Korinth, das Heiligtum von Olympia und auch das berühmte Theater von Epidavros zählen. Pittoreske Wälder, Quellen und Schluchten, Berge, die über smaragdgrüne Zitrushaine und silberne Olivenmeere ragen, fruchtbare Täler, in denen einige der besten Weine und Olivenöle der Welt produziert werden sowie eine exquisite kulinarische Tradition machen die Peloponnes ferner zum perfekten Ziel für Liebhaber der Natur, guter Weine und einer einfachen aber schmackhaften Küche.

Die Peloponnes - Hier finden Sie das wahre Arkadien

Einige der weltbekannten archäologischen Stätten sind zwar beliebte Zwischenstopps für Horden von Reisebussen mit ihren kameraschwenkenden Insassen, doch ein Großteil der Peloponnes ist ein reines Prä-Massentourismus-Griechenland, wo man noch verschlafene Dörfer und tausende wenig bekannte antike Stätten für sich allein entdecken und genießen kann. Und, schließlich ist es Griechenland, neben imposanten Bergen und einer mal robusten, mal romantischen Natur locken natürlich auch malerische Strände und ein türkisfarbenes Meer.

Lage

Klima

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Orte in der Nähe


Sehenswürdigkeiten in der Nähe