Parga,  Epirus | griechenland.de

Parga

Unwiderstehlicher Charme in einer kleinen Stadt

Finden Sie mit einem Besuch heraus, ob Sie dem Charme von Parga widerstehen können. Aber Vorsicht, diese kleine Stadt hat alles, um Sie zu verführen.

 

Parga ist einer der Orte in Griechenland, der zu malerisch erscheint, um real zu sein. Es ist eine idyllische Küstenstadt, umgeben von wunderschönen sandfarbenen Buchten und erfüllt mit dem Duft der umliegenden Zitronen- und Orangenplantagen. Touristen strömen von überall herbei, um durch die romantischen Gassen der Altstadt zu schlendern oder die alte Festung zu besuchen. Die Uferpromenade ist ein kleiner autofreier Hafen, in dem Tavernen, Bars und gepflasterte Straßen zum Flanieren einladen.

Der vielleicht schönste Ferienort von Epirus

Parga liegt an der Nordwestküste Griechenlands in der Region Epirus. Obwohl der touristische Einfluss in dieser malerischen Stadt spürbar ist, strahlt sie immer noch etwas Besonderes aus. Es ist eine gemütliche und atmosphärische Stadt. Beim Spaziergang durch die engen Gassen treffen sie auf viele kleine Geschäfte und überall stehen typisch venezianische Häuser. Außerhalb des Stadtzentrums warten in Parga zwei Strände auf sonnenhungrige Besucher - Krioneri und Piso Krioneri. Krioneri liegt in einer kleinen Bucht und ist ein leicht windgeschützter Strand mit grobem Sand. Der Strand von Piso Krioneri besteht aus feinen Kieselsteinen.

In unmittelbarer Nähe von Parga liegt das ruhige Dorf Lichnos mit einem spektakulären Strand, der für seine entspannte Atmosphäre bekannt ist. Etwas weiter nördlich liegt der kleine Strand von Ai Giannakis, ein geschäftiges Wassersportzentrum. Die fjordähnliche Natur der Küste bei Parga verbirgt auch eine Reihe kleiner Strände, die nur mit dem Boot erreichbar sind.

Am 15. August findet in Parga die sogenannte Varkaróla statt, welche die Bewohner und Touristen rund um den Hafen zusammenbringt. Das Fest stellt die Rekonstruktion einer wichtigen Epoche der lokalen Geschichte dar: die Rückkehr der Pargioten in ihr Land nach einem Jahrhundert der Expatriierung. Musik und Feuerwerk begleiten diese Hommage an die bewegende Vergangenheit der Stadt.

Das Eintrittstor zur Unterwelt

Obwohl Parga vor allem für die Nähe zum Meer bekannt ist, gibt es hier mehr zu entdecken als Strände. Der Fluss Archeron ist sicherlich einen Besuch wert. Hier ist nicht nur die Aussicht fantastisch, es ist auch ein idealer Ort zum Entspannen. Wandern Sie am Flussufer entlang, tauchen Sie einen Zeh in das kühle Wasser und genießen Sie ein Picknick mit Flussblick. Der Archeron hat eine reiche Geschichte, da sein Strom in das Nekromanteion eingebunden ist. Das Nekromanteion stellt einen interessanten Teil der Geschichte und Kultur der Bewohner von Parga dar. In der Nähe der Stadt gelegen ist diese archäologische Stätte der Ort, an dem das Orakel von Ephyra vor Tausenden von Jahren lebte. Es ist das "Orakel des Todes" und der nahegelegene Archeron gilt in der griechischen Mythologie als der Weg in den Hades.

Lage

Klima

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximale Temperatur °C

12

13

14

18

21

24

29

30

28

21

18

14

Minimale Temperatur °C

9

9

10

13

15

19

22

23

21

17

14

10

Wassertemperatur °C

14

15

15

18

21

24

27

29

28

23

20

17

Regentage mtl.

14

13

12

10

6

3

1

3

7

11

14

17

Sonnenstunden

5

6

6

8

9

11

12

11

9

7

4

3


Orte in der Nähe


Sehenswürdigkeiten in der Nähe