Preveza, Epirus | Griechenland.de

Preveza

Die Stadt der Dichter und Schriftsteller

Am Nordkap des Golfs von Amvrakikos liegt die malerische Stadt Preveza, eine Region mit jahrtausendealter Geschichte und einer Landschaft voller natürlicher Schönheit.

 

Erbaut am Eingang des Ambrakischen Golf ist Preveza eine moderne Stadt, die gleichzeitig Verwaltungs-, Handels-, intellektuelles und touristisches Zentrum der Präfektur ist. Schöne, traditionelle Gebäude schmücken den Hafen und das historische Zentrum, während die Fußgängerwege und Kopfsteinpflasterstraßen mit Tavernen und Cafés an die Inseln erinnern. Zu den vielfältigen geistigen und künstlerischen Aktivitäten der Stadt gehören regelmäßige Konferenzen, Ausstellungen und Festivals. Preveza wurde 290 vom König von Epirus, Pyrrhus, auf den Ruinen des alten Verenice erbaut. Umgeben von wunderschönen Stränden, seltenen Lebensräumen und alten Denkmälern, wurde die Stadt von Dichtern und Schriftstellern - wie Marcus Aurelius und Karyotakis - ausgewählt, um sich der Kunst zu widmen. Auch heute ist Preveza sicherlich immer noch ein Ort der Inspiration.

Eine kurvenreiche Küstenlinie mit ruhigen Buchten und goldenen Stränden

Die kurvige, circa 60 Kilometer lange Küste von Preveza bis Parga bietet viele Möglichkeiten zum Schwimmen und für Wassersport. Ruhige Buchten, goldene Strände und steile Felsen wechseln sich auf einer bezaubernden Route ab, die den Besucher manchmal auf Meereshöhe bringt und ihm zu anderen Zeiten ein breites Panorama der Naturlandschaften bietet. Alle Strände sind über die Nationalstraße Preveza - Igoumenitsa erreichbar. Die meisten Strände wie Kyani Akti, Mytikas, Alonaki, Loutsa, Valtos, Lygia, Kastrosykia, Lychnos sind mit Sonnenschirmen, Sonnenliegen und Strandbars ausgestattet. Wenn Sie etwas Einsameres suchen, entscheiden Sie sich für das üppige Ammoudia an der Mündung des Acheron-Flusses und des Psathaki im Ambrakischen Golf, wo die Eukalyptusbäume bis zum Meer reichen.

Einer der inspirierendsten und einzigartigsten Orte in Epirus

Die Kombination der thesprotischen Berge, des blauen Wassers des ionischen Meeres, der Flüsse Louros und Aherontas macht diesen Teil von Epirus zu einem der inspirierendsten und einzigartigsten. Kopfsteinpflasterwege richten die exquisiten Straßen und Gassen aus und schaffen eine sehr ruhige und dennoch lebendige Atmosphäre. Durch die Kombination der reichen Natur und Vegetation mit den traditionellen Ouzerien und Tavernen entsteht eine sehr idyllische Umgebung. Der große Kai mit den schönen neoklassizistischen Gebäuden bildet den perfekten Rahmen für erholsame Spaziergänge, während Sie dem Rauschen der Wellen lauschen, die sich am Ufer erheben. Eine Attraktion, die alle Besucher sehen sollten, ist das Schloss Preveze, das einen herrlichen Blick auf die Umgebung bietet. Mit den Villen, Schlössern, malerischen Gassen, den Gärten und blühenden Höfen, mit der geheimnisvollen Atmosphäre des Nekromantischen Orakels von Acheron und der monumentalen Architektur des antiken Nikopolis ist Preveza zu jeder Jahreszeit voller Überraschungen.

Lage


Unterkünfte in Preveza

Auf Booking.com entdecken • Anzeige

Booking.com

Aktivitäten in Preveza

Auf getyourguide.de • Anzeige


Klima

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Orte in der Nähe


Sehenswürdigkeiten in der Nähe