Sonnenuntergang, Athen | griechenland.de

Städtereisen in Griechenland

Auch Strandurlaub wird irgendwann mal langweilig

Stadttourismus ist ein Urlaubstrend, der besonders in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat.

 

Städtereisen sind bei allen beliebt, die sich nicht nur eine oberflächliche Beziehung zu Ihren Urlaubszielen wünschen, sondern ein tieferes Wissen über die Kultur und Lebensart, das Tempo und den wahren Charakter eines Landes erwerben möchten. Griechenland ist deshalb ein ideales Ziel für Stadttourismus, weil die Orte sowohl architektonisch als auch kulturell verschiedene verlockende Merkmale verbinden. Besucher können unzählige Erfahrungen machen, Orte von unvergleichlicher Schönheit kennenlernen und sich an ganz unterschiedlichen Aspekten der Natur erfreuen - das alles in kürzester Zeit und auf kurzen Wegen. Hier ist eine kleine Auswahl passender Ziele.

Larissa

Larissa liegt am Ufer des Pinios-Flusses und ist eine der ältesten Städte Griechenlands. Sie ist seit rund achttausend Jahren bewohnt und bietet folglich eine Reihe von reizvollen archäologischen Stätten mit byzantinischen und osmanischen Ruinen, die über den gesamten Ort verteilt sind. Besonders eindrucksvoll ist das alte Theater, doch auch die Überreste der neolithischen Akropolis sind einen Besuch wert.

Kalambaka

Diese kleine Stadt ist vor allem wegen ihrer unglaublichen Lage unter den Meteora-Klöstern bekannt. Die faszinierende Landschaft der Gegend ist geprägt von kleinen Wasserfällen, alten Brücken, Höhlen und Wanderwegen.

Korfu-Stadt

Das historische Zentrum der beliebten Ferieninsel Korfu ist eine der elegantesten Städte Griechenlands. Die venezianische Architektur und die Vielzahl an alten Kirchen machen die engen Gassen zu einem beliebten Ort zum Flanieren für romantische Paare.

Kavala

Kavala ist ein Geheimtipp im Norden Griechenlands. Die Stadt lockt mit einem schönen historischen Zentrum, einigen fantastischen Stränden und einer Fülle von archäologischen Stätten.

Rethymno

Mit dem schönen blauen Wasser, das die Uferpromenade und die Strände säumt, ist die lebendige Hafenstadt Rethymno einer der beliebtesten Orte auf der größten griechischen Insel Kreta. Die Stadt bietet eine berauschende Kombination aus venezianischer, römischer und osmanischer Architektur.

Nafplion

Die frühere Hauptstadt des modernen Griechenlands ist mit ihrer schönen Umgebung und einem reizvollen Stadtbild auch heute noch einer der eindrucksvollsten Orte des Landes. Geschichtsliebhaber werden Nafplion ebenso gerne besuchen wie jene, die Panoramablicke über das Meer lieben.

Athen

Athen ist geschichtsträchtig und verfügt über eine Fülle historischer Stätten. Das Kronjuwel ist natürlich die atemberaubende Akropolis, die sich beeindruckend über die Millionenmetropole erhebt. Die Hauptstadt, in der fast die Hälfte der griechischen Bevölkerung lebt, ist ein lebendiger Ort mit vielen Restaurants, stimmungsvollen Cafés, Bars und großartigen Museen.