Chios, Nördliche Ägäis | Griechenland.de

Chios

Die magische Mastix-Insel

Chios begeistert durch eine besondere Kombination von mittelalterlichen Dörfern, einer einzigartigen Kultur, gastfreundlichen Einheimischen und exquisiten Stränden.

 

Sie haben schon von Santorin gehört und wissen, dass Mykonos das Ziel für Parties ist. Doch wenn Griechenland eine magische Insel hat, dann ist es definitiv Chios. Chios ist weltberühmt für die Herstellung von Mastix und wenn Sie hier Urlaub machen, sollten Sie unbedingt Mastichohoria besuchen und mehr über dieses einzigartige Produkt erfahren! Chios liegt nur wenige Kilometer von der Türkei entfernt und ist die fünftgrößte der griechischen Inseln in der nördlichen Ägäis. Die Insel ist von der Türkei durch die Straße von Chios getrennt.

Ein Bad am Vulkanstrand in Chios oder doch ein Besuch im Museum?

Die Bademöglichkeiten auf Chios sind zahlreich und vielfältig. Da wäre der Strand von Karfas, südlich von Chios Stadt. Er hat feinen Sand, sauberes Wasser und touristische Einrichtungen wie Sonnenliegen, Sonnenschirme und leihbare Wassersportgeräte. Dann gibt es Agia Fotini, in der Nähe des Dorfes Kallimasia. Agia Fotini ist einer der schönsten und beliebtesten Strände von Chios, mit Kieselsteinen und kristallklarem Wasser. Apothyka ist ein nahezu unberührter und sehr sauberer Strand in der Nähe des Dorfes Mesta. Der Strand von Elinda hat tiefes, kristallklares, azurblaues Wasser und glatte schwarze Kieselsteine, die aus der Lava eines nahegelegenen Vulkans entstanden sind, der vor Jahrhunderten explodierte und diesen Strand zu einem einzigartigen Ort machte.

Chios hat auch mehrere Museen, die einen Besuch wert sind. Als erstes wäre da das Byzantinische Museum zu nennen. Es ist in einer Moschee aus dem 19. Jahrhundert untergebracht und zeigt eine Sammlung von Kunstwerken, Grabsteinen und anderen Gegenständen. Dann gibt es noch das Archäologische Museum von Chios, das Skulpturen, Töpferwaren und Münzen aus der neolithischen Periode enthält. Neben den Museen gibt es jedoch einen Ort, den Sie auf jeden Fall besuchen sollten. Das Dorf Pyrgi ist eines der außergewöhnlichsten Dörfer in Griechenland. Es ist befestigt, mit engen und labyrinthischen Straßen. Die Gebäudefassaden sind mit komplizierten grauen und weißen Mustern verziert, entweder geometrisch oder in der Form von Blumen, Blättern und Tieren. Es ist einfach ein hinreißender Ort.

Griechischer Ginseng von Chios

Das Einzigartige an Chios ist das Gebiet, das als Masticahoria bekannt ist, oder die Mastixdörfer, die seit Hunderten von Jahren Mastica-Harz kultivieren. Dieser Saft der Mastixbäume ist für die Menschen im Mittelmeerraum und im mittelalterlichen Europa das, was Ginseng für die Chinesen ist. Eine wundersame Substanz, die Krankheiten heilt und seit der Antike für die verschiedensten Zwecke eingesetzt wird. In diesen befestigten Städten lebt man wie im Mittelalter, obwohl man natürlich in Zimmern mit Klimaanlage und modernster Technik und Komfort übernachten kann. Die Masticahoria sind für Menschen, die den Tourismus als einen Prozess der Selbstbildung sehen und das Lernen als Spaß verstehen. Das bedeutet nicht, dass sie nicht sonnenbaden können oder Wein trinken, oder besser noch, die lokale Souma kosten. Es bedeutet, dass sie für das ganze Paket kommen. Sonne, Sand, Kultur, Geschichte, gutes Essen und vor allem die Menschen

Lage


Unterkünfte in Chios

Auf Booking.com entdecken • Anzeige

Booking.com

Aktivitäten in Chios

Auf getyourguide.de • Anzeige


Klima

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Orte in der Nähe


Sehenswürdigkeiten in der Nähe