Anthony Quinn Bay, Rhodos | griechenland.de

Anthony Quinn Bay

Ein Stück Hollywood in Griechenland

Anthony Quinn Bay, eine kleine und charmante Bucht, ist einer der schönsten Strände und einer der besten Orte zum Schnorcheln auf Rhodos.

 

Natursteinoberflächen, die zu einem ausgedehnten Sonnenbad einladen und Pinien, die bis zum Rand des smaragdgrünen Wassers reichen: Anthony Quinn zeigte sicherlich einen makellosen Geschmack, als er sich in die später nach ihm benannte Miniaturbucht verliebte. Der Strand ist unter dem Namen des Schauspielers bekannt, seit er diesen Teil der Insel gekauft hat, während er hier für seinen Kultfilm "The Guns of Navarone" vor der Kamera stand. Das Wasser verdankt seine tiefe smaragdgrüne Farbe der üppigen Vegetation, die den Strand umgibt.

Ein Strand, eine Filmkulisse und ein Badeparadies

Anthony Quinn liebte Griechenland so sehr, dass er nach den Dreharbeiten zu "The Guns of Navarone" auf Rhodos beschloss, eine isolierte Bucht auf der Insel zu kaufen. Hier wollte er ein internationales Zentrum für Künstler und Filmemacher schaffen. Die damalige Regierung sagte dem Schauspieler zunächst zu, die Bucht für eine symbolische Summe als Anerkennung seiner Rolle bei der Werbung für die Schönheit der griechischen Inseln zu verkaufen. Der Kauf wurde jedoch später annulliert.

Anthony Quinn Bay liegt einige Kilometer südlich von Faliraki und ist mit dem Auto über den Strand von Ladiko erreichbar, der sich direkt daneben befindet. Es ist daher wenig überraschend, dass die Strände oft miteinander verwechselt werden. Beide befinden sich in zwei idyllischen und aneinander angrenzenden, geschlossenen Buchten, die von niedrigen Hügeln umgeben sind.

Der schönste Punkt am Strand ist der Felsen direkt in der Mitte, auf dem es sogar Platz für ein paar Sonnenliegen gibt. Am Ende eines von langen Sonnenbädern und ausgedehnten Schwimmtouren erfüllten Tages wartet außerdem noch ein fotografisches Highlight auf die Besucher. Folgen Sie der kurvenreichen Straße, welche den Hügel nördlich der Bucht hinaufführt. Nach einigen Minuten Fahrt finden Sie hier einen kleinen Aussichtspunkt, an dem Sie einen unvergesslichen Ausblick auf Rhodos und seine Küste genießen können.

Entspannen, Tauchen und das Leben genießen

Wer gerne taucht oder schnorchelt, wird sich in diesen Ort allein schon wegen der Vielfalt seiner Unterwassermorphologie verlieben. Das klare Meer und der felsige Boden machen die Bucht ideal zum Erkunden unter Wasser. Beachten Sie jedoch, dass das Wasser hier sehr kalt ist. Der Strand zieht zudem viele Yachten und Boote an, weil er über ein kleines Dock mit Ankerstellen verfügt.

Die Strände von Faliraki und Afandou liegen in unmittelbarer Nähe, wodurch sich Anthony Quinn Bay auch als Zwischenstopp für das Inselhopping eignet.

Lage


Orte in der Nähe


Sehenswürdigkeiten in der Nähe