Tsambika Kloster, Rhodos | Griechenland.de

Tsambika

Mönche auf der Insel der Ritter

Das Kloster von Tsambika bietet neben einem atemberaubenden Blick auf das Meer auch eine besondere Form der Schwangerschaftshilfe.

 

Von allen Orten auf der schönen Insel Rhodos ist Tsambika wohl jener, welcher der Insel die Auszeichnung eines mediterranen Paradieses einbrachte. Mit einem Kloster auf einem Hügel und einem langen Sandstrand am Meer hat Tsambika alles, was das Urlauberherz begehrt - eine atemberaubende Aussicht, entspannende Atmosphäre und bezaubernde Strände.

Ein Kloster, um das sich die Legenden ranken

Das Kloster Tsambika liegt auf einem etwa 300 Meter hohen Hügel mit einem Blick über das Gebiet von Kolymbia im Norden, von dem aus man gerade noch die Eukalyptusstraße sehen kann. Im Süden kann man den Strand von Tsambika sehen.
Die Legende besagt, dass Frauen, die Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden, barfuß auf den Hügel steigen sollen, um die Jungfrau Maria um Fruchtbarkeit zu bitten, und dass in den meisten Fällen der Glaube belohnt und der Wunsch erfüllt wird. Wenn dies der Fall ist, soll das männliche Kind, das einer solchen Mutter geboren wird, "Tsambikos" genannt werden, während das Mädchen "Tsambika" heißt. Für diejenigen, die immer noch skeptisch sind, was den Wahrheitsgehalt dieser Überlieferung angeht, empfehlen wir ein Experiment: Rufen Sie den Namen auf einer belebten Straße irgendwo auf der Insel! Zählen Sie die Anzahl der Köpfe, die sich zu Ihnen umdrehen, und Sie werden erkennen, wie viel Wahrheit in dieser Geschichte steckt.

Ein Wunderwerk des Bauens

Die Straße zum Kloster von Tsambika zweigt von der Hauptstraße ab, einige Meter vor der Einfahrt zum Tsambika Beach. Die Straße führt auf halber Strecke auf den Hügel hinauf. Von diesem Punkt an müssen Sie zu Fuß den Hügel hinaufgehen, indem Sie den 350 Stufen folgen. Auf der Spitze des Hügels finden Sie die winzige, byzantinische Kirche, die der Jungfrau Maria gewidmet ist. Sie befindet sich auf einer Höhe von etwa 240 Metern und bietet einen spektakulären Blick auf die Küste, sowohl im Norden über Kolymbia als auch im Süden über den Strand von Tsambika und bis nach Lindos, was die Anstrengung des Aufstiegs definitiv lohnenswert macht! Wenn Sie das Kloster betreten, werden Sie erstaunt sein, wie dieser Ort so hoch oben gebaut werden konnte. Es muss eine Ewigkeit gedauert haben, um das Mauerwerk und die Steine auf den Hügel zu bringen. Das Kloster hat sogar fließendes Wasser, wahrscheinlich aus einer lokalen Quelle. Wenn Sie das Kloster betreten, sehen Sie einen kleinen Gebetsraum mit Kerzen und Fresken an den Wänden. Nach der Besichtigung der Kirche können Sie sich im Innenhof entspannen, die Aussicht bewundern und nach einer kurzen Erfrischung wieder hinabsteigen, bevor Sie den Tag mit einem Bad im Meer beenden.

Lage


Orte in der Nähe


Sehenswürdigkeiten in der Nähe