Kefalos, Kos | Griechenland.de

Kefalos

Außergewöhnliche Strände, geheimnisvolle Höhlen und ein reiches kulturelles Erbe

Kefalos ist ein malerisches Dorf an der südwestlichen Spitze der Insel Kos. Neben idyllischen Stränden ist Kefalos von bedeutendem archäologischen Interesse.

 

Kefalos auf Kos begeistert durch außergewöhnliche Strände, geheimnisvolle Höhlen, eine wunderschöne Landschaft und ein reiches kulturelles Erbe, das bis in die mykenische Zeit zurückreicht und einen Großteil der Geschichte Griechenlands nachzeichnet. Das Dorf wurde an der Stelle der älteren Hauptstadt der Insel, Astypalea, erbaut und ist in zwei Hauptsektoren unterteilt. Auf der einen Seite gibt es die traditionelle, gassenartige Siedlung auf dem Hügel mit dem zentralen Platz und der Mühle. Auf der anderen ist das Gebiet am Meer, das als "Kamari" bekannt ist, mit seinen Restaurants und Unterkunftsmöglichkeiten. Zu den archäologischen Funden, für die Kefalos bekannt ist, gehören die beeindruckende Ritterburg und die paläochristlichen Kirchen in der Gegend von Agios Stefanos. In Kefalos kann man auch die Höhle des weißen Steins besuchen, in der die ersten Spuren von Leben auf der Insel gefunden wurden, sowie die natürliche Höhle namens Drakotrypa. Die Strände, die das Dorf umgeben, haben kristallklares, türkisfarbenes Wasser, das an den meisten Sommertagen ruhig ist, und bieten eine Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten.

Kefalos Beach - ein Strand, den man sich nicht entgehen lassen sollte

Kefalos Beach ist ein langer und schmaler Strand an der Südostküste von Kos. Kefalos Beach verläuft vom Kamari Strand im Süden bis zum Agios Stefanos Strand im Norden. Da es der Hauptstrand für das gleichnamige Dorf ist, ist Kefalos Beach immer recht gut besucht. Aufgrund seiner Länge fühlt sich der Strand jedoch nicht wirklich überfüllt an. Der Strand ist nicht mit Sonnenliegen übersät, sodass Sie einfach mit einem Handtuch, einem guten Buch und ein paar Erfrischungen auftauchen und das Sonnenbaden und Schwimmen genießen können. Es gibt Wassersportmöglichkeiten, um die Adrenalinjunkies zu beschäftigen. Tretboote können von all jenen gemietet werden, welche die Küste in einem sanfteren Tempo erkunden möchten. Der Strand von Kefalos ist einfach zu erreichen, da er direkt an der Hauptstraße liegt, die entlang der Insel verläuft. Fahren Sie einfach in Richtung Süden, folgen Sie den Schildern nach Kefalos und Sie können Kefalos Beach nicht verfehlen.

Insel Kastri bei Kefalos, Kos | Griechenland.de

Markante Wahrzeichen und wunderschöne Strände in Kefalos

Das markanteste Wahrzeichen in der Bucht von Kefalos ist die Insel Kastri, die auch Agios Nikolaos genannt wird. Dieses Eiland befindet sich direkt gegenüber dem Strand von Agios Stefanos. Andere Strände in der Nähe von Kefalos und der Kefalos-Bucht sind Paradise Beach, Kamila Beach, Golden Beach und ganz an der Westküste der Strand von Agios Theologos. Die Route nach Agios Theologos führt durch einen Pinienwald und ist mehrere Kilometer lang. Achten Sie entlang dieser Strecke auf die Ruinen des antiken Palastes und Theaters! Südlich von Kefalos befindet sich das Kloster Agios Ioannis Thimianos mit seinem markanten Uhrenturm. Jedes Jahr, am 29. August, findet hier ein großes Fest statt, das viele Tausende Besucher anzieht.

Lage


Unterkünfte in Kefalos

Auf Booking.com entdecken • Anzeige

Booking.com

Aktivitäten in Kefalos

Auf getyourguide.de • Anzeige


Klima

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Orte in der Nähe


Sehenswürdigkeiten in der Nähe