Tsambika Beach, Rhodos | Griechenland.de

Tsambika Beach

Eine hypnotisierende Kombination von Extremen

Tsambika Beach ist lang und breit, mit feinem, goldenem Sand und Dutzenden von bunten Fähnchen, welche die verschiedenen touristischen Einrichtungen kennzeichnen.

 

Der lange Sandstrand von Tsambika Beach liegt südlich von Rhodos-Stadt, unter dem imposanten Felsen, auf dem das Kloster von Tsambika steht. Türkisfarbenes Wasser und goldener Sand bilden eine wunderschöne Kulisse, ideal zum Entspannen und Genießen der Sonne. Die weitere Region ist sehr freundlich und bietet viele Annehmlichkeiten bei Tag und bei Nacht.

Ein Bilderbuchstrand, der sich zwischen bergigen Landzungen erstreckt

Tsambika Beach gilt als einer der schönsten Strände auf Rhodos. Goldener Sand erstreckt sich etwa 800 Meter entlang der Küstenlinie und trifft auf das seichte und ruhige blaue Meer. Das Wasser ist angenehm warm, aber auch erfrischend genug, um der heißen Sonne zu entkommen. Obwohl Tsambika Beach eine bekannte Attraktion ist, lässt der große Strand viel Platz zum Entspannen und um Zeit am Meer zu verbringen. Der Tsambika (oder Tsampika) Beach vereint die Extreme: Bikini-Schönheiten an einem Traumstrand auf der einen Seite und fromme Pilger zur wundertätigen Marienikone auf der anderen. Viel Platz zum Spielen und seichtes Wasser machen Tsambika Beach sehr geeignet für Kinder jeden Alters. Der Strand ist gut besucht, aber auch im Hochsommer kaum überfüllt. Über dem strahlend weißen, feinen Sand erhebt sich der steile, 240 Meter hohe Felsen, auf dem eine weiße Kapelle thront.

Eine Pilgerreise vom Strand zum Kloster

Tsambika Beach ist ein herrlicher Ort, um auf einer der vielen Liegen in der Sonne oder unter einem Sonnenschirm zu entspannen, und die zahlreichen touristischen Einrichtungen am Strand machen es bequem, den ganzen Tag dort zu verbringen. Es gibt einen FKK-Abschnitt des Strandes für diejenigen, die ihn 'au naturale' erleben wollen. Zahlreiche Bars, Restaurants mit lokalen Gerichten, Geschäfte und Unterkünfte befinden sich ebenfalls direkt am Wasser. Für diejenigen, die mehr Action suchen, können Parasailing, Kanufahren, Wasserski und andere Wassersportarten am Strand organisiert werden, und es gibt aufblasbare, schwimmende Hindernisse für Kinder. Das klare Wasser eignet sich auch hervorragend zum Schnorcheln in der Nähe der felsigen Klippen des Ufers. Die Action geht nach Sonnenuntergang weiter, denn entlang des Strandes gibt es lebhafte Bars und Partys. Eine Wanderung zum nahe gelegenen Tsambika-Kloster ist eine faszinierende Möglichkeit, etwas von der Geschichte der Gegend zu erfahren, während man von den zerklüfteten Klippen einen atemberaubenden Blick auf das Meer hat.

Lage


Orte in der Nähe


Sehenswürdigkeiten in der Nähe