Tal der Schmetterlinge, Rhodos | Griechenland.de

Tal der Schmetterlinge

Faszinierendes Naturschauspiel auf Rhodos

Im Tal der Schmetterlinge auf Rhodos genießen Sie die Schönheiten der Natur und erforschen den Lebenszyklus hübscher Falter.

 

Das Tal der Schmetterlinge auf Rhodos ist weltweit bekannt als Sommeraufenthaltsort für Millionen von Schmetterlingen in den Monaten Juni bis September. Es handelt sich um einen Lebensraum mit dichter Vegetation, atemberaubender Naturschönheit, Brückenkonstruktionen, die sich harmonisch in die Umgebung einfügen, Teichen, kleinen Wasserfällen und einer ruhigen Atmosphäre. Ein einzigartiges Erlebnis für Besucher, die vom Klang der Zikaden und dem Rauschen des kühlen Wassers verzaubert werden. Das Gebiet ist berühmt für seine natürliche Schönheit, das Haupt- und Alleinstellungsmerkmal des Tals ist die Pflanze Zitia und die von ihr abgesonderten spezifischen Substanzen, die Schmetterlinge anziehen, vor allem solche der Art Panaxia Quadripunctaria. Die Besucher können hier Zeugen eines spektakulären Phänomens werden, das in der Natur nur selten vorkommt. Riesige Mengen von Schmetterlingen versammeln sich in diesem kleinen Tal während der letzten Phase ihres Lebenszyklus.

Still, still - hier ruhen die Schmetterlinge

Jedes Jahr, am Ende der Regenzeit im Mai, bedecken Tausende von Schmetterlingen, die vom Duft der orientalischen Sweetgum-Bäume angezogen werden, die gesamte Landschaft. Es sind erwachsene Insekten, die den Wasserwegen folgen und aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit hierher wandern, um sich fortzupflanzen. Die Weibchen verlassen im Frühherbst andere geeignete Gebiete, um ihre Eier abzulegen. Die Falter können in dieser letzten Phase ihres Lebenszyklus nicht essen, also ruhen sie hier, um Energie zu sparen. Jedes laute Geräusch würde sie zum Wegfliegen zwingen und damit wertvolle Energie verbrauchen. Beobachten Sie sie, wie sie gut getarnt in Schwarz und Gelb schlafen; im Flug blinken ihre kirschroten Flügel. Wenn Sie ruhig und still sind, landen sie vielleicht sogar auf Ihrem Arm!

Schmetterlingstal, Rhodos | Griechenland.de

Besuch im Naturkundemuseum

Im Tal der Schmetterlinge befindet sich ein Museum, das in einem schön restaurierten italienischen Haus aus den 30er-Jahren untergebracht ist. Hier finden Sie umfangreiche Informationen über die Flora und Fauna im Reservat. Der interessanteste Teil des Museums ist die Brutstätte, in der sich eine Reihe von Schmetterlingen in einem geschützten Bereich unter stabilen klimatischen Bedingungen und in einer idealen Umgebung fortpflanzen. Und falls Sie sich nicht zu weit vom Meer entfernen wollen, was könnte besser für Sie und Ihre Familie sein als ein Ausflug zu einem der mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Strände in der Umgebung? Der Strand in der Bucht von Afandou an der Ostküste der Insel bietet Platz für alle: Familien mit Kühlboxen und Klappstühlen, Paare mit Zelten, Briten mit ihren Hot Dogs und Bieren, junge Leute, die mit ihren Jetskis Rennen fahren, Einheimische, die in den Tavernen frischen Fisch probieren. Entlang der Küstenstraße befindet sich auch der Golfplatz von Rhodos. Viel weiter südlich gibt es einen familienfreundlicheren Strand in Pefki (oder Pefkos). Pinienbäume wachen über Sie, wenn Sie an dem kleinen aber schönen Pefki Beach schwimmen. Das Meer ist hier kristallklar, andere kleinere, abgelegene Strände liegen am Fuße der niedrigen Klippen. Die Insel Rhodos verfügt über einige der schönsten Strände Griechenlands, von denen die meisten mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden. Bei der großen Auswahl werden Sie sicher einen finden, der perfekt für Sie und Ihre Familie ist, was auch immer Sie tun wollen.

Lage


Orte in der Nähe


Sehenswürdigkeiten in der Nähe